.

Naturnaher Hanggarten (Alken privat)

Naturnaher Hanggarten mit weitem Aufblick bis zur Burg Thurant

Alken Garten 1

Über diesem Garten am Moselhang thront die Burg Thurant. Ein Ende des Gartens scheint es nicht zu geben, er reicht bis in den Himmel. Keine Mauern, Zäune, Hecken verstellen den Blick.

Diese besondere Lage mit alten Resten der Stadtmauer und den Terrassen bis zu den Weinbergen hinauf gibt dem Garten einen ganz eigenen Charme. Dieses Ambiente setzt sich in der naturnahen Gestaltung und Pflege fort.

Garten Alken 3Garten Alken 2

Die Mauern bieten vielfältigen Lebensraum für heimische Pflanzen und Tiere. Die vielen natürlichen Nistmöglichkeiten werden durch zusätzliche Nistangebote ergänzt.

Garten Alken 1Nisthilfen Alken 2

Neben den heimischen Wildpflanzen finden in diesem Garten viele Kräuter und Gartenstauden Raum zum Blühen, Fruchten und Duften. Auch Obstgehölze und Beerensträucher haben ihren Platz im Hanggarten. An diesem trockenen, nach Westen ausgerichteten Moselhang gedeihen am Besten an Trockenheit angepasste heimische Wildpflanzen, mediterrane Arten, Polsterpflanzen der Steingärten und Sukkulente.

Garten Alken 4

Mit Platten befestigte grüne Wege führen weit hinauf in den Garten. Zwischen den Platten wachsen sehr genügsame und trittverträgliche Pflanzen, Fels- und Mauerbewohner, wie der Scharfe und der Weiße Mauerpfeffer. Der Weiße Mauerpfeffer ist die Raupenfutterpflanze des Mosel-Apollofalters, der in diesem Garten nicht nur viel Mauerpfeffer für die Eiablage findet, sondern auch seine speziellen Nektarpflanzen die Distelarten und Flockenblumen.

Alken Garten 3

Powered by Papoo 2016
253751 Besucher