.

Energie-Hits für Power-Kids

Kostenfreier Workshop für Koblenzer Grundschulen

Energie-Hits für Power-Kids 1

„Energie-Hits für Power-Kids“ ist der Name eines neuen Workshops, der im Rahmen des Projektes „Module für die Umweltbildung“ des Netzwerks Umweltbildung Rhein-Mosel von den zwei Umweltberaterinnen Renate Adams und Inge Kopsieker in Abstimmung mit dem Umweltamt der Stadt Koblenz entwickelt worden ist. Mit vielen Aktivitäten sollen die Kinder für das Thema Energie sensibilisiert und zu einem bewussten Umgang mit Energie befähigt werden. Unterstützt wurde der Workshop von Martina Keller, Leiterin der Grundschule Moselweiß, an deren Schule dieser jetzt auch erfolgreich erprobt wurde:

Anhand der Kurzgeschichte „Strom am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen“ konnten die Kinder hautnah erleben, welche Auswirkungen ein Stromausfall auf ihren Alltag hat. Anschließend trugen die Kinder die Ergebnisse aus ihrer Vorbereitung vor: Sie sollten u.a. herausfinden, wie viele elektrische Geräte sie zu Hause haben. Über die Anzahl der Geräte kamen nicht nur die Workshop-Leiterinnen ins Staunen. Dann ging es ans praktische Arbeiten: In neun Stationen erforschten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Klassenlehrer Christian Altenhenne erneuerbare Energiequellen, die Leistung elektrischer  Geräte oder führten Messungen mit verschiedenen Leuchtmitteln durch.

Zum Abschluss erstellten die Kinder eine Liste mit Energiespartipps. „Der Deckel muss beim Kochen auf den Topf“, weiß ein Schüler, „damit die Energie im Topf bleibt und nicht im Raum verloren geht!“ „Und die Geräte, die nicht mehr benötigt werden, schalten wir nun immer ganz aus“, ergänzt seine Mitschülerin „denn durch die unnötige Stand-by-Funktion wird soviel Energie verschwendet, wie ein großes Kraftwerk im Jahr erzeugt!“. Auf den Punkt gebracht hat es eine Schülerin: „Wer Energie spart, schützt die Umwelt und spart auch noch Geld!“ Dem hatten Adams und Kopsieker nichts mehr hinzuzufügen.

Der Workshop richtet sich an 3. und 4. Klassen und dauert insgesamt 4 Stunden. Er ist für die Schulen kostenfrei. Der Workshop kann ab sofort von den Koblenzer Grundschulen beim Umweltamt der Stadt Koblenz bei der Klimaschutzbeauftragten Dagmar Körner (dagmar.koerner@stadt.koblenz.de, 129-1534) gebucht werden.

Energie-Hits für Power-Kids 2

.

xxnoxx_zaehler